Moderator


Thomas Friedrich-Hett, Dipl.-Psych. - Essen, Deutschland


Jg. 1966, Exam. Krankenpfleger, Lehrtherapeut für Systemische Therapie und Beratung (viisa/SG).

Er ist angestellt in der Fliedner Tagesklinik Gevelsberg, seit 21 Jahren in psychiatrischen Kliniken tätig.

Seit 1997 freiberuflich als Referent, Moderator, Berater und Supervisor tätig, Mitausrichtung verschiedener internationaler Tagungen, 2. Vorsitzender von viisa Marburg, sowie 2. Vorsitzender des Langenfelder Instituts (Institut für systemische Praxis und Forschung e.V.).

Verheiratet und Vater von zwei Töchtern.



Internet  http://www.mics.de,



Tagungsmoderation





Tagungsbeitrag


Zum Wandel des Marburger Instituts II

Die Zukunft des Marburger Instituts.


Die Kolleginnen und Kollegen Annette Chilla (MBG), Thomas Friedrich-Hett (viisa), Edeltraud Quinkler-Koch und Karl-Heinz Kose (QD), Sylvia Roderburg (diskursys), Walter Zitterbarth (fam) e.V. und Klaus G. Deissler stellen die neue Form des Instituts vor.


Sprache: deutsch (mit Übersetzung englisch/spanisch)





Bücher

2007. Positives Altern (ed.) (erscheint im Oktober)



zurück
zu
referentinnen+http://www.diskursys.de/referentinnen+.html